So macht Laufen schlank

Verfasst von on 16. September 2016 in Bewegung & Sport - Keine Kommentare
So macht Laufen schlank

Laufen ist ein Volkssport, der das Schlanksein fördert. Der Beginn ist schwer. Professor Kuno Hottenrott entwickelte für Anfänger als “FIT FOR FUN”-Experte ein 4-Phasen-Modell, das aus jedem einen Läufer macht.

Der erste Schritt zum Abnehmen: Die Lauflust wecken

Professor Hottenrott weckt die Lauflust innerhalb von vier Phasen:

  • die Gewöhnungsphase,
  • die Umstellungsphase,
  • die Anpassungsphase und
  • die Flowphase.

Zunächst gewöhnt sich der Körper langsam an die Veränderungen. Die erste Phase beinhaltet einen realistischen Zeitplan. Der Rat des Professors: Fangen Sie geruhsam an, um Beschwerden am Bewegungs- oder Stützapparat zu vermeiden. Steigern Sie gemächlich und achten Sie auf ausreichende Erholungszeiten.

In der zweiten Phase stellen sich das Herz-Kreislauf-System, der Energie-Stoffwechsel und das Verdauungs-System um. Der Ruhepuls am Morgen sinkt und die Thermo-Regulation passt sich an.

In der Anpassungsphase wirken sich die funktionalen Umstellungen auf die Organe aus. Sie bemerken das anhand diverser Adaptionen in der Muskulatur, beim Fett-Stoffwechsel und beim Herz-Kreislauf-System. Die Triglizerin- und Cholesterinwerte sinken ebenso wie der Blutdruck. In der vierten Phase fällt das Laufen leicht. Kommt etwas dazwischen, vermissen Sie Ihr Training.

Am frühen Morgen läuft es sich am effektivsten

Ab dieser Phase fällt es Ihnen leicht, abzunehmen. Frühmorgens auf nüchternem Magen laufen Sie am effektivsten. Zu diesem Zeitpunkt ist der Glykogenspeicher fast leer. Verlangen Sie von Ihrem Körper durch den Sport Energie, verbraucht er den Rest Glykogen und stellt anschließend auf Fett-Stoffwechsel um. Dies geschieht früher, als wenn Sie am Abend liefen.

Das wirkt sich positiv auf Ihren Organismus aus:

  • Der Körper lernt, Fettsäuren vorzeitig und vermehrt heranzuziehen.
  • Der Glykogenspeicher entleert sich zukünftig langsamer, auch wenn Sie nicht nüchtern laufen.
  • Zur Verfügung stehende Brennstoffe nutzen Sie effektiver und verbessern Ihre Grundlagen-Ausdauer.

Zum Sport die richtige Ausrüstung

Zur Ausrüstung eines Läufers gehört eine gute Laufbrille. Sie schützt die Augen vor UV-Strahlen und passt sich den Wetter- und Licht-Bedingungen an. Mehr darüber erfahren Sie bei Spectabo.de. In dessen Onlineshop erhalten Sie hochwertige Laufbrillen von Marken wie Oakley, adidas, Uvex und Julbo. Das Angebot umfasst zudem Brillen für weitere Sportarten sowie Sonnenbrillen und einen Ladies Shop.

Posten Sie Ihre Meinung!