Tipps und Tricks um gesund abzunehmen

Verfasst von on 7. Oktober 2016 in Gesunde Ernährung - Keine Kommentare
Tipps und Tricks um gesund abzunehmen

Immer wieder kommen neue Diäten, die wahre Wunder versprechen, auf den Markt. Selten ist etwas Neues dabei und doch klammern sich Übergewichtige an die Diättrends wie Ertrinkende an den rettenden Strohhalm. Die überflüssigen Pfunde sollen endlich auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Und die meisten Menschen legen auch erstaunlich viel Disziplin an den Tag und hungern sich Kilo für Kilo runter. Doch was, wenn man das Traumgewicht endlich erreicht hat? Wie soll man sich nach der Reduktionskost und langfristig ernähren? Wer seinen täglichen Kalorienverbrauch nicht mit dem ganz persönlichen Grund- und Leistungsumsatz abgleicht, der wird sich schon bald über den gefürchteten Jojo-Effekt ärgern dürfen. Denn hat der Körper erst einmal in den Hungerstoffwechsel geschalten, weil ihm zu wenig Nahrung zugeführt wurde, ist es schwierig und mehr als mühsam, den Organismus wieder auf Touren zu bringen. Deshalb nimmt man am besten gleich richtig ab und startet rank und schlank mit dem individuellen Idealgewicht in die Zukunft.

Gesund abnehmen – so klappt’s garantiert!

Glyx-Diät, Weight Watchers, Brigitte-Diät, Kohlsuppen-Diät und wie sie alle heißen, Abnehmkuren gibt es viele und noch viel mehr. Manche davon gesünder, andere schaden dem Körper langfristig sogar. Dabei ist das Abnehmen gar nicht so schwer. Der Grundumsatz gibt die Kalorienmenge, die der Körper für alle lebensnotwendigen Funktionen benötigt, vor. Der Leistungsumsatz steht für alle zusätzlichen Aktivitäten wie die Bewegung untertags, Sport, Treppen steigen und einfach das Leben. Addiert man nun beide Werte und bleibt man täglich immer ca. 500 Kalorien unter diesen Angaben, nimmt man pro Woche ca. 0,5 Kilogramm ab. Mit zusätzlichen Workouts darf man sich noch etwas mehr gönnen und trotzdem neigt sich der Zeiger der Waage kontinuierlich nach links. Beim Kalorienzählen kommt es natürlich auch ein wenig auf die Zusammensetzung der Ernährung an. Fünf Mal am Tag sollte Gemüse und Obst auf dem Teller landen. Weißmehlprodukte, Fett und Zucker sind zwar nicht verboten, stellen aber eher die Ausnahme dar. Mit dieser Ernährungsumstellung lässt es sich auch über Jahre gut und vor allem genussvoll essen. Und ganz ohne Verzicht nähert man sich immer mehr dem persönlichen Wohlfühlgewicht.

NetDoktor.de unterstützt beim Abnehmen und Schlankwerden

Das WWW ist eine wahre Fundgrube für körperbewusste Menschen, die ihren Rettungsringen endlich den Kampf ansagen. Doch nicht jede Webseite ist auch empfehlenswert. Anders verhält es sich da mit dem Gesundheitsmagazin http://www.netdoktor.de/. Hinter diesem Onlineauftritt steht ein erfahrenes und engagiertes Team aus Fachärzten und Journalisten. Und so findet man auf NetDoktor.de nicht nur hilfreiche Tipps rund um ein gesundes Abnehmen. Verschiedenste Krankheiten und kleine Wehwehchen werden ausführlich beleuchtet und vorgestellt. Unabhängig und informativ sind die Berichte gestaltet und geben so manche Antwort auf Fragen zu den Themen Gesundheit und mehr. Specials, unter anderem auch über das lästige und auch schädliche Übergewicht, begeistern besonders Abnehmwillige auf ihrem Weg zum Schlankwerden. In den Diskussionsforen tauschen sich Gleichgesinnte aktiv aus und erzählen von ihren Erfahrungen rund um Diäten und eine gesunde Ernährung. NetDoktor.de ist die erste Adresse im Netz, wenn es um das eigene Wohlbefinden und die Traumfigur geht. Denn zusammen ist das Abnehmen ein echtes Kinderspiel!

Posten Sie Ihre Meinung!